20.000 Streckenkilometer für die Segelflieger der Schwarzen Heide

Sehr zufrieden kehrten nun die Segelflieger der Schwarzen Heide aus dem Fliegerlager in 

Franken , Burg Feuerstein , zurück. Gut 20 Piloten/Innen absolvierten  dort - nach dem verspäteten Saisonstart durch Corona- zwei Wochen intensives Streckenflugtraining, bei besonders guten thermischen Bedingungen. 

Mit 4 Doppelsitzern und 9 Einsitzern  ( davon  die Hälfte mit Turbos ausgestattet) konnten Einzelstrecken von 150 bis 770 km geflogen werden.

Ulrich Hoischen leitete dieses Streckenflugseminar : Vor-und Nachbereitung der Wettersituation und Streckenflugtaktik in unbekannten Hügellandschaften gehörten zum täglichen Briefing vor dem Startbeginn, mit dem Ziel der Sicherheit und die  Erfolgschancen für Streckenfluganfänger deutlich zu erhöhen.  

Mit tollen Ergebnissen, denn einige Piloten schafften mit wenigen Flügen enorme Streckenkilometer : 

Philipp Röttgen 2021 km, Friedhelm Lobe 2241 km, Ulrich Hoischen 2555 km, Steven Staudte 1877 km,  Torsten Kleinblotekamp 1771 km, Veit Zierhut 1216 km , Alex Hoffmann 1181 km. 

Im Herbst werden die Doppelsitzer sich nach Frankreich aufmachen: Serres ist das Ziel.  

Hoffentlich wird die Zeit genauso erlebnisreich wie die in Burg Feuerstein. 

Weitere Infos zum Segelfliegen : www.fsv-obdu.de


Blick aus der LS 4

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132