top of page

4 Segelflieger aus Dinslaken fliegen Tagesbestleistungen in der Deutschen Meisterschaft

Erneut zeigen die Streckenflieger der Schwarzen Heide, wie gute Teamarbeit funktioniert:

am Dienstag, 24.August 2021 verspricht die Wettervorhersage gute Thermik mit entsprechenden Wolkenbildern.

Ulrich Hoischen vom Oberhausen Duisburger Verein, Steven Staudte aus Gladbeck Kirchhellen sowie Winfried Schulz & Peter Scheibel vom LV Dinslaken verrabreden sich zum gemeinsamen Fliegen. Per Flugzeugschlepp werden sie in die Luft befördert - ein Doppelsitzer Duo Disccus XLT, zwei Einsitzer Discus 2cT .

Gut 6 Stunden 30 fliegen sie bis kurz vor die Lüneburger Heide und zurück - 454 Km hat jedes Flugzeug geflogen. Diese Teamarbeit macht sich bezahlt, sie belegen mit den drei Flugzeugen die Plätze 1 - 3 in der deutschlandweiten Tageswertung für die (online gewerteten) Deutschen Meisterschaften im Streckensegelflug.

Auch in der BundesLigawertung (auch das gibt es im Segelflug) verzeichnen die Streckenflieger der in Dinslaken fliegenden Vereine ( Flugsportgemeinschft Schwarze Heide) wieder Erfolge: Den Aufstieg in die zweite Bundesliga !

Herzlichen Glückwunsch den Piloten, und viel Erfolg in der zweiten Liga!


Steven Staudte im Discus 2 cT

Comments


bottom of page