google61aee9ce18648c4b.html Alex Arseniev vom JTH für Nordrheinmeisterschaft qualifiziert

Alex Arseniev vom JTH für Nordrheinmeisterschaft qualifiziert

22.09.19 – Der Oberhausener Judo-Nachwuchs ermittelte am vergangenen Sonntag seine Bezirksmeister in der U10 und U13. Für Oberhausen waren in der U10 Oskar Stürmer vom TBD Osterfeld sowie Felix Schön und Jan Kupzig vom Judo-Team Holten startberechtigt. In der U13 vertrat nur Alexander Arseniev vom JTH Oberhausen. Letzterer qualifizierte sich für die Nordrheinmeisterschaft im November in Bad Godesberg.

Der Osterfelder Oskar Stürmer startete als Jüngster bei der Bezirkseinzelmeisterschaft, wofür er sich eine Woche zuvor qualifiziert hatte. In der Gewichtsklasse -27kg hat er in zwei Kämpfen sein Kämpferherz bewiesen, musste jedoch leider seiner Unerfahrenheit Tribut zollen und verlor diese. Dennoch sammelte er Erfahrung für die nächsten Turniere. Der Holtener Felix Schön wurde als amtierender Kreismeister in der Klasse +43 kg Dritter. Seinen Auftaktkampf konnte er gleich gewinnen, in der zweiten Partie erhielt Schön seine erste Strafe, was ihn sichtlich verunsicherte und am Ende den Sieg kostete. Die abschließende dritte Begegnung entschied er dann wieder für sich. Damit kehrte Schön mit Bronze nach Hause. Etwas unglücklicher verlief das Turnier für seinen Vereinskameraden Jan Kupzig, der bis 40 kg startete. Zwar kämpfte er sich nach einer ersten Niederlage noch einmal mit einem Sieg in der folgenden Begegnung heran, ging aber aus der letzten Partie nach Kampfrichterentscheid als Verlierer von der Matte. Mit einem Sieg gleich zu Beginn legte hingegen der Holtener Alex Arseniev in der U13 bis 50 kg den Grundstein für seine Qualifikation zur Nordrheinmeisterschaft, dem höchsten Einzelturnier in der U13, die im November in Bad Godesberg stattfindet. Erst im Finale musste sich das Nachwuchstalent vom JTH seinem Gegner – demselben, der ihn eine Woche zuvor bei der Kreiseinzelmeisterschaft bezwungen hatte – geschlagen geben. Mit zwei Siegen aus drei Begegnungen kann Arseniev dennoch selbstbewusst auf die Nordrheinmeisterschaft blicken.


  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132