top of page

BCO I und II verteidigen dieTabellenführungen

Sowohl die 1. Bundesliga als auch die Regionalliga-West werden auch nach dem vergangenen Wochenende weiterhin vom BC Oberhausen angeführt. Zum ersten Mal kamen hierbei Pia und Joshua Filler zum Einsatz. Sie spielten jeweils eine Mannschaftsbegegnung für beide Teams und behielten hierbei eine weiße Weste. Niels Feijen (private Gründe), Geronimo Rosa und Stefan Nölle (berufliche Gründe) fehlten an diesem Wochenende, fieberten aber im Chat aus der Ferne mit. 15.01.2022: 5. Spieltag der 1. Bundesliga Das erste Spiel am Samstag brachte einige Überraschungen mit sich. Bis zum Schluss war nicht klar, mit welcher Mannschaftsbesetzung der Gegner aus Bayern die Anreise antreten konnte. Gleichzeitig stattfindende Turniere in Übersee und Corona würfelten die Formation bis zur Abfahrt am Freitag durcheinander, so dass am Samstagvormittag teils neue Gesichter zu begrüßen waren. Aufgrund der Dachauer Besetzung entschieden sich die beiden Kapitäne der ersten und zweiten Mannschaft, Andreas Roschkowsky und Günter Geisen, Pia zuerst in der Bundes- und Joshua in der Regionalliga- West aufzustellen.


Marc Bijsterbosch, Pia Filler, Andreas Roschkowsky, Lars Kuckherm (von links nach rechts)

Hinrunde: 14/1 Andreas Roschkowsky - Nishan Hülbig 100:9 10-Ball Marc Bijsterbosch - Tuomo Kinnunen 7:1 10-Ball Doppel Pia Filler & Lars Kuckherm - Willy Hollmann & Andreas Pühra 6:0

Rückrunde: 8-Ball Lars Kuckherm - Andreas Pühra 7:2 9-Ball Marc Bijsterbosch - Willy Hollmann 9:0 9-Ball Doppel Pia Filler & Andreas Roschkowsky - Tuomo Kinnunen & Nishan Hülbig 6:2 Die angereisten Ersatzspieler aus Dachau (Mix aus Regional-, Verbands-, Bezirks- und Kreisliga) gaben ihr Bestes, jedoch war gegen die Bundesligisten aus Oberhausen nichts zu holen, wodurch ein deutlicher 6:0 Sieg für den Gastgeber heraussprang. Die anwesenden Zuschauer hatten natürlich ursprünglich eine andere Erwartungshaltung bei der Aufstellung des Dauerrivalen aus Bayern, aber wie bereits erwähnt führten die Umstände zur notwendigen Umstellung des Teams. Wäre die Mannschaft gar nicht angetreten, hätte man zusätzlich mit einer Geldstrafe seitens der DBU rechnen müssen.

16.01.2022: 6. Spieltag der 1. Bundesliga Sahen am Vortag noch alle den erfolgreichen Einstand von Pia in der ersten und Joshua auswärts in der zweiten Mannschaft, durften alle einheimischen Fans das Heimdebüt des aktuellen Mosconi Cup Siegers in Oberhausen genießen.


Marc Bijsterbosch, Lars Kuckherm, Joshua Filler, Andreas Roschkowsky (von links nach rechts)

Hinrunde: 14/1 Joshua Filler - Andreas Daniel 100:12 10-Ball Marc Bijsterbosch - Sebastian Ludwig 7:6 10-Ball Doppel Andreas Roschkowsky & Lars Kuckherm - Marco Dorenburg & Marco Kuhn 2:6 Joshua zeigte ein herausragendes 14/1 und beendete sein Match in lediglich 2 Aufnahmen. Das Doppel verlief sehr kurios. Kucki und Roschi spielten eigentlich sehr gut, verstellten sich oder verschossen immer wieder die 7 oder 8, womit man den Gegnern den Sieg leider leicht her gab. Alles lag am 10-Ball Einzel zwischen Marc und Sebastian. Hier sahen alle einen absoluten Krimi, der etwas glücklich zugunsten der Gastgeber ausging und der BCO somit mit einem wichtigen 2:1 in Führung ging.

Rückrunde: 8-Ball Lars Kuckherm - Marco Dorenburg 7:5

9-Ball Joshua Filler - Marco Kuhn 9:1 9-Ball Doppel Marc Bijsterbosch & Andreas Roschkowsky - Andreas Daniel & Sebastian Ludwig 6:2 Joshua holte schnell den dritten Punkt, auch Marc und Andreas zogen zur Erleichterung aller Anwesenden schnell nach und machten die 3 Punkte und somit den Sieg perfekt. Lars wurde dadurch ein wenig Druck genommen und er konnte auch den letzten Punkt zum 5:1 Heimsieg holen.

Kommentar Andreas Roschkowsky: "Mit den 6 Punkten konnten wir zwei Ziele erreichen: zum Einen natürlich die Verteidigung der Tabellenführung und zum Anderen auch unseren Vereinsmitgliedern und Fans die Neuzugänge Pia und Joshua Filler in unseren Räumlichkeiten im Einsatz zu präsentieren. Beide führten sich sehr gut ins Teamgefüge ein, waren sofort Teil der Mannschaft und steuerten nicht nur mit ihren Siegen zum Erfolg bei sondern unterstützten nebenbei auch ihre Mannschaftskollegen lautstark. Ich bin mehr als zufrieden mit dem Einstand der Beiden und der Leistung unserer Mannschaft. Am Samstag mussten wir aufgrund der gegnerischen Aufstellung Joshis Einsatz kurzfristig auf Sonntag verschieben, da auch in der Regionalliga ein Topspiel in Mettmann anlag. Auch der gemeinsame Abend mit Teilen der zweiten Mannschaft bei einem leckeren Essen war lustig und äußerst angenehm. Ich danke Joshi und Pia für deren Hilfe und wünsche den beiden viel Erfolg bei den anstehenden Derby City Classics in den USA."

BC Oberhausen II verteidigte ebenfalls die Tabellenspitze mit 2 wichtigen Siegen in der Ferne. Samstags gewann man mit der Besetzung Günter Geisen, Björn Franken, Dirk Kozianka und Joshua Filler beim direkten Verfolger aus Mettmann währenddessen sonntags in Berrenrath zusammen mit Pia Filler und Jörg Rywotzki erneut 3 Punkte eingefahren wurden. Der Abstand zum Tabellenzweiten ist somit auf 8 Punkte ausgebaut worden.

Comentarios


bottom of page