Blau-Gelber Jahresabschluss erstmalig am Ruhrpark

Klaus Peter Mankwald fährt 5.860 Kilometer.

Erstmals feierte der RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen seinen Jahresabschluss im Verbandshaus des BKV Oberhausen an der Solbadstraße in Oberhausen-Alstaden am Ruhrpark. Dazu hatte der Vorstand seine Mitglieder mit Familienangehörigen eingeladen. Heinz-Werner Nierhaus (1. Vorsitzender) hieß die anwesenden Gäste herzlich willkommen.

In den diversen Altersklassen gab es sportliche Erfolge im Bereich der Radtouren- und Countryfahrer zu feiern. Die Ehrung erfolgte durch den zuständigen Fachwart Heinrich Rösen. Damen: 1. Renate Wiedemann, 2. Sabine Witz, 3. Erna Meffke Herren: 1. Wolfgang Ohm, 2. Michael Unland, 3. Peter Brüning Senioren: 1. Karl-Peter Mankwald, 2. Heinrich Rösen, 3. Wolfgang Venten Die Sieger erfuhren 2.231 Kilometer (Damen), 4.078 Kilometer (Herren) bzw. 5.860 Kilometer (Senioren).

Im weiteren Verlauf des Abends wurden köstliche Speisen vom Buffet, Kalt- und Warmgetränke von der Bar als auch Knabbereien gereicht. Bei angeregter Unterhaltung konnten ausgiebig private und sportliche Aspekte ausgetauscht werden.

Ein besonderer Dank galt dem Festausschuss und seinen fleißigen Helfern Helmut Gommers, Klaus Schneider und Jürgen Indorf für die Bewirtung und Dekoration der Räumlichkeiten.

Weitere Infos im Netz unter www.blau-gelb-oberhausen.de

H.-W. Nierhaus (1. Vorsitzender) mit den Geehrten K. P. Mankwald, R. Wiedemann, P. Brüning, M. Unland, W. Ohm und H. Rösen.

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132