google61aee9ce18648c4b.html Bronze für Geronimo Weißenberger

Bronze für Geronimo Weißenberger

Der für die Mannheimer BF im Einzel spielende Geronimo Weißenberger holte sich in der 2. Disziplin der Deutschen Meisterschaften, der Disziplin 14/1, die Bronze-Medaille. Geronimo spielt normalerweise für den BC Oberhausen in der 1. Bundesliga, darf aber aufgrund seines Wohnorts in Baden-Württemberg an den Landesmeisterschaften für einen Verein in dem Bundesland antreten.

Auf dem Weg zum Treppchen musste Geronimo jedoch einen langen Weg gehen, verlor er doch bereits in der ersten Runde und stand somit direkt mit dem Rücken zur Wand.

Mit zwei nacheinander folgenden Siegen gegen die deutschen Nationalspieler Sebastian Staab (100:4 in 5 Aufnahmen) und dem bis dahin noch amtierenden Deutschen Meister Andre Lackner (100:9 in 4 Aufnahmen) qualifizierte er sich für die K.O.-Runde der letzten 16 Teilnehmer.


Das Achtelfinale konnte Giro gegen Dali Milikic mit 100:43 in 7 und gegen Patrick Ruhnow mit 125:90 in 12 Aufnahmen gewinnen. Im Halbfinale verlor Geronimo leider äußerst knapp mit 111:125 gegen Alexander Haass, der mit dem Erreichen des Finals die bisherige Überraschung des Turniers darstellte.


Geronimo Weißenberger gewinnt seine nächste Medaille auf einer DM

Kommentar Geronimo Weißenberger: “Im ersten Match kam ich noch nicht richtig ins Spiel und befand mich direkt in der Verliererrunde. Die zwei deutlichen Siege gegen Staab und Lackner gaben mir das notwendige Selbstvertrauen, auch die nächsten Hürden zu nehmen. Im Viertelfinale lag ich bereits mit 70 Kugeln hinten, konnte aber mit viel Herz aufholen und mir doch noch den Sieg und damit meine erste Medaille in diesem Jahr erkämpfen. Das Halbfinale musste ich leider ziemlich knapp abgeben, nichtsdestotrotz bin ich stolz darauf, mit einer Bronzemedaille im 14/1 auf dem Treppchen gestanden zu haben. Mal schauen wie es in den beiden restlichen Disziplinen für mich laufen wird.”

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132