BSO erstmals mit Boccia-Team am Start

Der Behindertensport Oberhausen (BSO) startete erstmals mit einem Team in der vom Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) organisierten Oberliga Süd 2.


Als Neuling absolvierte das Team um Meryem Tenoth beim Rundenspieltag in Gladbeck 5 Spiele. Die Bilanz konnte sich sehen lassen. Siege erzielte der BSO gegen Königshardt (14:4), Gladbeck 1 (13:5) und Gelsenkirchen 3 (10:8). Knappe Niederlagen gab es gegen Gladbeck 2 (9:10) und Mettmann 3 (12:15).


BSO: Judith Schultz, Ulla und Wolfgang Liebig, Meryem Tenoth und Mannschaftsführer Stefan Bröscher.

Zur Verstärkung des Teams sucht der BSO Interessierte. Sie können kostenlos an einem Schnuppertraining teilnehmen.


Das Training findet jeden Mittwoch von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der Sporthalle Landwehr, Rechenacker 62, 46049 Oberhausen statt.


Weitere Informationen erteilt die Geschäftsstelle des BSO telefonisch unter 0208 / 911 996 43. E-Mails können an buero@bsoberhausen.de geschickt werden.


  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132