top of page

Compound-Bogenschützen wurden nicht belohnt

Am vergangenen Sonntag machten sich die Holtener Compoundschützen Ulf Lange, Marc Kathage, Paul Pape und Johannes Holst auf den Weg ins westfälische Hamm. Dort erwartete sie zum 3. Spieltag der Hammer Sportclub 08. In der Dakota-Compoundliga galt es wieder 13 Matches im Einzel, Doppel, und Team zu bestreiten. Das Team hatte einige Ausfälle zu verzeichnen und ging daher in Minimalbesetzung an die Schießlinie. Obwohl die Holtener mehrfach knapp am Matchsieg kratzten, nahmen die Hähne durch Ulf Lange leider nur ein Gewinnspiel gegen den Tabellenführer mit nach Hause. Der jüngste Schütze der Holtener Paul Pape bewies Nerven. In einem Face-to-Face-Match holte er bei einem Rückstand von 4:0 noch ein 5:5 Unentschieden heraus. Erst mit dem anschließenden Stechpfeil für einen Sieg unterlag er mit einem Ring Unterschied. Eine starke Leistung des Teams in ihrer ersten Liga-Saison. Am 13.03. geht es nochmals nach Hamm zum Liga-Finale.


コメント


bottom of page