top of page

Deutsche Billard Meisterschaft 2024: BF Sterkrader Jungs holen Gold, Silber Bronze

Den Anfang machte Michael Woidowski von den Billardfreunden aus Sterkrade der bei den Deutschen Einzelmeisterschaften die Ende Mai Anfang Juni beim GT - Buer ausgetragen wurde, in der Disziplin Freie Partie die Goldmedaille nach Oberhausn holte. Er gewann alle seine Partien und spielte die Turnierhöchstserie von 300 Punkten in nur einer Aufnahme. Darauf folgte Uwe Matuszak in der Disziplin Einband auf dem Matchbillard. Uwe Matuszak konnte sich mit seiner langjährigen Erfahrung und gutem Spiel die Silbermedaille sichern, nur gegen den Mehrfachen Deutschen Meister Sven Daske musste er sich geschlagen geben. 

 

Mit zwei Medaillen im Gepäck ging es nun 2 Wochen später zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften nach Bergisch Gladbach. Im Vorfeld hatten sich die Mannschaften aus Bochum, Merklinde, Hilden und Sterkrade qualifiziert. 

 

Alle Teams bis auf BF Sterkrade kamen mit mehrfachem Europameister in ihren Mannschaften nach Bergisch Gladbach um sich die Krone, der Deutschen Mannschafts Meisterschaft zu holen. Durch ihren Teamgeist sowie durch gutem Spiel, konnten sich Michael Woidowski, Gert van Beek, Arnd Riedel und Uwe Matuszak sich die Bronze Medaille sichern. Deutscher Mannschafts – Meister wurde der DBC Bochum vor dem ABC Merklinde.


Von links: Gert van Beek, Arnd Riedel, Uwe Matuszak, Michael Woidowski, Stefan Andres

Commenti


bottom of page