top of page

EM-Gold im Westernreiten für Oberhausenerin


Angi & Schnupi - Europameister im Westernreiten

Bei der diesjährigen Europameisterschaft der European Championship of American Quater Horses im Westernreiten konnte die Oberhausenerin Angela Behrend überzeugen.

Mit ihrer 10-jährigen Stute Sweet Dun Pepolena holten sich die beiden den Europameistertitel in der Disziplin „Showmanship at Halter“ Select Amateur.


Hier wird das Pferd am Halfter und nicht unter dem Sattel vorgestellt. Der Richter erwartet ein flüssiges Absolvieren der Pattern, einer fest vorgeschrieben Prüfungsaufgabe. Bewertet werden neben einem selbstbewussten und überzeugenden Auftreten des Vorstellers, eine korrekte und flüssige Ausführung der Pattern, minimale Hilfegebung, ein gehorsames Pferd, sowie ein perfektes und harmonisches Erscheinungsbild beider.

Auch unter dem Sattel konnte Angela mit „Schnupi“ überzeugen und qualifizierte sich für 3 weitere Finals.


Mit zwei Platzierungen als jeweils 5. im Trail (ein Parcours mit verschiedenen angeordneten Hindernissen aus Brücke, Tor und Stangen) und in der Western Horsemanship (eine Einzelaufgabe mit verschiedenen Manövern in den 3 Pferdegangarten ggf. mit Gangartverstärkungen und einer Railwork, der Arbeit auf dem Hufschlag) wurden sehr gute Endergebnis erritten. Das sehr gute Gesamtergebnis wurde mit einem weiteren guten 7. Platz in der Ranch Riding abgerundet.


Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Nach einer kurzen, aber wohlverdienten Regenerationspause beginnen bereits die Vorbereitungen auf die Regionen Futurity am 1. September-Wochenende auf Schloss Wickrath und die Deutschen Meisterschaften der DQHA im Oktober in Aachen.

Wer mehr über den Westernreitsport erfahren möchte kann sich über www.dqha.de weitere Info´s holen.

Comments


bottom of page