Generationswechsel im Vorstand des TTC Osterfeld 2012 e.V.

Ehrungen und Neuwahlen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung

Nach jahrelangem Engagement im Vorstand als 1.Vorsitzender blickte Wilhelm Laumann auf der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Koopmann zum letzten Mal auf die abgelaufene Saison zurück. Aus sportlicher Sicht freut man sich besonders über die Meisterschaft der 1.Mannschaft in der Bezirksklasse und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga. Während die 2. Mannschaft im Mittelfeld der Kreisliga landete wird die 3.Mannschaft mit dem Ziel des direkten Wiederaufstiegs in die 2.Kreisklasse in die neue Saison starten. Zudem wurden die ehrenamtlichen Helfer im Verein mit dankenden Worten und kleinen Präsenten bedacht. Dabei wurde sich besonders bei Dorina Meurers (Organisation der Cafeteria des Osterturniers, welches auch in diesem Jahr sehr erfolgreich verlief), Karl-Heinz Grzeganek, Piet Emmel und Sina Christ-Koch (für ihre Arbeit mit den Kindern) bedankt. Auch dem langjährigen Geschäftsführer Bodo Hick wurde für seine Arbeit gedankt. Aus finanzieller Sicht ist der Verein wie jedes Jahr gut aufgestellt. Im Nachwuchsbereich sind aktuell wieder zehn Kinder im regelmäßigen Trainingsbetrieb vorzufinden, welche ihre erste Mannschaftsaison hinter sich haben. Im Hintergrund wird bereits an weiteren Projekten der Nachwuchsförderung im Stadtteil Osterfeld gearbeitet, was Ausdruck der neuen Nachwuchsförderung ist.

Aus struktureller Sicht gab es dieses Jahr einige Veränderungen im Vorstand. Die beiden Osterfelder Urgesteine des Vereins, der Geschäftsführer Bodo Hick und der 1.Vorsitzende Wilhelm Laumann, beendeten ihre langjährige Vorstandsarbeit, und wurden dafür vom neuen Vorstand mit Collagen aus ihrer jahrzehntelangen Vereinszeit geehrt. Beide werden dem Verein weiterhin als Privatpersonen und Spieler die Treue halten. Zum neuen 1.Vorsitzender wurde Michael Günther gewählt, den Posten des Geschäftsführers übernimmt Dominik Bürger. Weiterhin wurde Sina Christ-Koch zur neuen Jugendwärtin gewählt, während der bisherige Jugendwart Manuel Becker nun als Stellvertreter und Pressewart fungiert. Den Vorstand ergänzen Gilian Bürger als 2.Vorsitzender und Stephan Krumsdorf als Kassenwart. Außerdem wurden intern weitere Aufgaben vergeben, sodass der Verein allen aktuellen Herausforderungen gegenüber nachhaltig aufgestellt ist. Dementsprechend wird die Homepage des Vereins in naher Zukunft neu gestaltet. Zudem wird man wieder auf dem Anfang September stattfindenden Osterfelder Stadtfest vertreten sein.

Ehrung des ehemaligen Vorstandes (v.l.n.r.: Wilhelm Laumann, Gilian Bürger, Bodo Hick)

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132