top of page

Gold und 3-mal Silber bei der Landesmeisterschaft

Am Wochenende bat der Rheinische Schützenbund zur Landesmeisterschaft nach Mönchengladbach. Der Veranstalter und der RSB ließen bei Helfenden und Teilnehmenden nur 2G+ mit negativem Testnachweis, sowie einer Maskenpflicht jenseits der Schießlinie zu und sorgte somit für größtmögliche Sicherheit zu Coronazeiten. Von den Holtener Bogensportlern erreichten 14 die Qualifikation für die Teilnahme an der Meisterschaft. Jedoch machte Corona und private Ereignisse sechs Sportlern einen Strich durch die Rechnung. So kam es, dass nur 8 TeilnehmerInnen den Verein vertreten konnten.

v.l. Andreas Angerstein, Frank Heinzen, Beatrix Plautz, Sophie Kühne, Sabine Angerstein, Elena Winogradow

Gold für Sophie Den Auftakt machten am Samstag die Recurve-Jugend, sowie die Recurve Master Herren. Bei der weiblichen Jugend trat die Kaderschützin Sophie Kühne an. Mit stabilen 260 Ringen im ersten, und 258 Ringen im zweiten Durchgang schoss sie sich mit einem 27 Ringe-Polster zu Gold. Mit 561 von 600 Ringen konnte sich Frank Heinzen in der Masterklasse vor einem abgeschlagenen Verfolgerfeld den zweiten Platz und somit die Silbermedaille sichern. Andreas Angerstein musste sich mit dem 18. Platz begnügen. Am Nachmittag traten die Recurve Master Damen an. Elena Winogradow verfehlte einen Podiumsplatz durch einen durchwachsenen ersten Durchgang und endete auf Rang 4. Sabine Angerstein erreichte Platz 6, Beatrix Plautz Platz 14. In der Mannschaftswertung nahm das Holtener Team die Silbermedaille mit nach Hause.


Am Sonntag standen die Recurve-Herren an der Linie. Qualifiziert hatten sich fünf Schützen. Lediglich Carlo Schmitz und der Debütant Phillip Reck konnten jedoch teilnehmen. Schmitz durfte sich bei der Siegerehrung für 562 Ringe die Silbermedaille umhängen und Phillip Reck erreichte bei seinem Einstieg einen guten 27.Platz.

Welche SchützInnen sich mit ihren Ergebnissen letztendlich für die Deutsche Meisterschaft in Berlin qualifiziert haben, wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Comments


bottom of page