Goldener Spätsommertag für Zehnkämpfer in Sonsbeck


Yannick Smaljovic

Am Wochenende fand in Sonsbeck ein Mehrkampf für die Leichtathleten statt. Für einige Athleten war dies der erste Wettkampf in der Freiluftsaison und gleichzeitig der Saisonhöhepunkt. Unter idealen Voraussetzungen konnte die Veranstaltung bei strahlendem Spätsommerwetter durchgeführt werden. Yannick Smaljovic von der DJK SG Tackenberg startete nur wenige Wochen nach seiner Teilnahme bei der Deutschen Meisterschaft, um seine Leistungsniveau erneut zu testen. Das hat der junge U18 Athlet eindrucksvoll geschafft. Er steigerte sein Ergebnis von der DM um 287 Punkte auf 6.153 Punkte und siegte damit mit einem deutlichen Vorsprung von 707 Punkten vor dem Zweitplatzierten Julian Kambartel vom Moerser TV. Smaljovic sicherte sich mit seiner Punktzahl damit auch die Qualifikation für die Deutsche Hallenmehrkampfmeisterschaft Anfang 2021 in Halle.


Die Ergebnisse von Smaljovic im Einzelnen :

11,72 sec 100m , 6,26 m Weit, 11,92 m Kugel 5kg (PB), 1,76 m Hoch (PB,) 53,60 sec. 400m, 16,31 sec. 110m Hürden, 32,71 m Diskus 1,5 kg (PB) , 3,60 m Stabhoch, 47,75 Speer 700g (PB) und 4:41,49 min. 1,5 km (PB).

David Zeisel bestritt in der U 20 seinen ersten Freiluftwettkampf der Saison 2020 überhaupt und seinen ersten Zehnkampf im Trikot der DJK SGT. Er wechselte im Herbst letzten Jahres von SV 08/29 Friedrichsfeld nach Oberhausen.


David Zeisel erreicht mit seinen gesammelten 5.025 Punkte Platz 2 in seiner Altersklasse. Mit seinen Leistungen war sein Trainer sehr zufrieden:

12,87 sec 100m , 5,91 m Weit, 11,59 m Kugel 6kg, 1,68 m Hoch, 58,68 sec. 400m, 19,46 sec. 110m Hürden, 33,18 m Diskus 1,75 kg, 3,10 m Stabhoch , 46,44 Speer 800g und 4:59,60 min. 1,5 km. Dabei sind seine Leistungen über die 110 m Hürden und in den Wurfdisziplinen als persönliche Bestleistungen anzusehen. Durch die Erhöhung der Wurfgewichte von der Altersklasse U18 zu U20 und der Erhöhung der Hürden sind die Leistungsanforderungen der U20 für die Erreichung adäquater Punkte im Vergleich zu der U18 deutlich gesteigert.


Dennis Hannig vom VFL Repelen findet als Trainingskollege von Smaljovic und Zeisel zur Kompletierung einiger technischer Disziplinen regelmäßig den Weg nach Oberhausen Die Mehrkämpfer halten nicht nur bei Wettkämpfen kameradschaftlich zusammen. Gemeinsam mit Hannigs Heimtrainer freute sich sein DJK SG Tackenberger Mehrkampftrainer Ralf Ruhrmann über den Sieg von Dennis Hannig in der Männerklasse mit guten 6.216 Punkten, die er durch folgenden Einzelleistungen erzielte:

11,74 sec 100m , 6,43 m Weit, 10,87 m Kugel 7,25kg, 1,76 m Hoch, 52,64 sec. 400m, 16,77 sec. 110m Hürden, 40,47 m Diskus 2 kg, 3,90 m Stabhoch , 43,58 Speer 800g und 4:53,67 min. 1,5 km.

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132