top of page

Haydar Aksünge: Doppelte Auszeichnung

Gerade in den weiterhin vorherrschenden schwierigen Zeiten ist es erfreulich, gleich zwei Auszeichnungen verschiedener Spitzenverbände zu erhalten.


Passend zum Jahreswechsel wurde das Budo-Sport-Center durch den Landessportbund NRW für seine langjährige und nachhaltige Arbeit rund um den Karate in NRW geehrt. Überreicht wurde die Urkunde, nebst einem kleinen Präsent, für den Verein durch die Vizepräsidentin-Leistungssport des LSB Gisela Hinnemann.


Hayddar Aksünger mit Gisela Hannemann (LSB). (Foto: Feemen)

Doch das sollte noch nicht alles gewesen sein. Wenige Tage später bekam Cheftrainer und Dojo-Leiter Haydar Aksünger (7. Dan) die goldene DKV-Ehrenmedaille für seine mehr als 40-jährige Karate-Laufbahn verliehen.


Wie ein roter Faden ziehen sich seine sportlichen Erfolge durch sein bisheriges Karate-Leben: Als Mitglied im Landeskaders NRW gewann er jeweils zweimal die Deutsche Jugend-, Junioren- und Senioren-Meisterschaft. Er war sechsmal Deutscher Meister, viermal Deutscher Vizemeister, über 20 Mal Landesmeister in NRW, zweimal Internationaler Dänischer Meister, zweimal Vizemeister beim Internationalen Bosporus-Cup in der Türkei. Weiterhin war er als Mitglied des türkischen Nationalkaders mehrfach international erfolgreich. Dass er seit über 30 Jahren im Deutschen Karate Verband sowie seit über 25 Jahren im Stadt Sport Bund Oberhausen aktiv ist, sei hier nur zur Vollständigkeit erwähnt.Er war sichtlich überrascht und freute sich sehr über diese Auszeichnungen.

(Feemer)


Comments


bottom of page