google61aee9ce18648c4b.html Hohe Graduierung bei DOSHINKAI - Rüdiger Kieß besteht Prüfung zum 3. Dan

Hohe Graduierung bei DOSHINKAI - Rüdiger Kieß besteht Prüfung zum 3. Dan

Bei den Danprüfung des Deutschen Jiu Jitsu Bundes (DJJB) und der Korporation Internationaler Danträger (KID) am Sonntag, 30. Juni 2019 in Essen-Frintrop stellte sich Rüdiger Kieß der Prüfung zum 3. Dan Jiu Jitsu. Das hochrangige Prüfungskomitee bestand aus Josef Djakovic (Präsident der KID und des DJJB, 9. Dan Jiu Jitsu, Mülheim), Bernd Kampmann (7. Dan Jiu Jitsu, Hagen) sowie Denis Heinrich (4. Dan Jiu Jitsu, Erftstadt). Die Prüfung zum 3. Dan stellt gemäß der Prüfungsordnung des DJJB die quantitativ umfangreichste Prüfung und damit neben der technischen Komponente eine sehr hohe Anforderung an Fitness und Kondition dar. Trotz der hochsommerlichen Außentemperatur von über 30 Grad Celsius konnte Kieß gemeinsam mit seinem Prüfungspartner Frank Reichelt (5. Dan Jiu Jitsu) die Prüfer in allen geforderten Bereichen überzeugen: Kata, Selbstverteidigungstechniken gegen verschiedene bewaffnete und unbewaffnete Angriffe sowie die Verteidigung im Kreis gegen mehrere Angreifer. Nach langer, intensiver Vorbereitung und einigen anstrengenden Stunden am Prüfungstag konnte Rüdiger Kieß hochverdient und mit sehr guter Bewertung seine Danurkunde entgegennehmen.


  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132