top of page

Kids-Cup in Oberhausen – Ein schnelles Rennen zwischen den Vereinen

Initiiert vom PSV Oberhausen fand am 26.03.2023 der erste Durchgang des Kids-Cup im Aquapark Oberhausen statt, an dem mehr als 40 Aktive der Jahrgänge 2014-2017 teilnahmen. Erstmals seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie war es dabei auch Zuschauenden wieder möglich, sich den Wettkampf anzuschauen und ihre Vereine anzufeuern. Unter ihrem tosenden Applaus gingen sechs Mannschaften der drei größten Oberhausener Schwimmvereine an den Start: Der PSV Oberhausen stellte drei Mannschaften, die SG Oberhausen ging mit zwei Mannschaften ins Rennen und der DJK Delphin Osterfeld war mit einem Team vertreten.


Die erstplatzierte erste Mannschaft der SG Oberhausen

Der Kids-Cup zeichnet sich dadurch aus, dass die Aktiven nicht einzeln gegeneinander antreten, sondern sich im Rahmen des kindgerechten Wettkampfansatzes als Staffeln in verschiedenen Teilbereichen wie Schnelligkeit, Koordination oder Ausdauer miteinander messen, wobei Spaß, Team- und Kampfgeist an erster Stelle stehen.


Diesen bewiesen alle Aktiven und lieferten sich ein spannendes und ausgeglichenes Rennen. Am Ende ergaben sich die folgenden Platzierungen: Auf dem ersten Platz mit einer Minute Abstand zu den Zweitplatzierten schaffte es die erste Mannschaft der SG Oberhausen in einer Gesamtzeit von 17:36,98 Minuten. Ebenfalls auf das Siegertreppchen schaffte es mit einem zweiten Platz und einer Gesamtzeit von 18:50,06 die erste Mannschaft des DJK Delphin Oberhausen. Ihr folgte mit nur geringem Abstand und in einer Gesamtzeit von 19:18,38 die erste Mannschaft des PSV Oberhausen auf dem dritten Platz. Auf dem vierten Platz reihte sich die zweite Mannschaft der SG Oberhausen mit einer Gesamtzeit von 21:06,63 Minuten ein. Mit einigen Minuten Abstand schafften es die zweiten und dritten Mannschaften des PSV Oberhausen in den Zeiten von 25.06,74 und 26:57,87 Minuten ins Ziel.


Am Ende des Tages waren alle teilnehmenden Teams erschöpft, stolz und rundum zufrieden mit sich und wurden durch eine kleine Überraschung belohnt, die von Delia Martin von der SG Oberhausen vorbereitet wurde.



Comments


bottom of page