Meistertitel für Caroline und Niklas Heuser

Bei den Deutschen Meisterschaften im Kanumarathonrennsport mit sechs Sportlern angetreten, sicherte sich sich der Alstadener Kanu Club am vergangenen Wochenende in Rheine auf der Ems zwei Meistertitel. 

In den Rennen der weiblichen Schülerinnen A setzte sich Caroline Heuser direkt vom Start an die Spitze des Feldes. Nach der ersten Wende des 10.3km langen Rennens hatte sich die 13jährige Schülerin vom Rest des Feldes bereits deutlich abgesetzt. Im weiteren Verlauf des Rennens baute Caroline ihren Vorsprung auf über 2 Minuten vor dem nächsstfolgenden Boot aus. Neela Hanke, Nichte von Oberhausens Sportlerin des jahres 2012 Natalie Langer, beleegte in diesem Rennen einen achten Platz, Ingrid Degboe kämpfte sich nach einer Kenterung auf Platz 14 durch. 


In dem Rennen der Herren Junioren über 19,3km bildete sich in der Nachstartphase direkt eine Vierergruppe um den in Führung liegenden Niklas Heuser, die sich aufgrund des hohen Tempos in der zweiten Runde  auf eine Dreiergruppe verringerte. Mit taktischem fahren auf den Seitenwellen des führenden Bootes  und wechselnder Führungsarbeit und 3 schnellen Laufportagen setzte sich das Führungstrio kontinuierlich vom Rest des Feldes ab. In der letzten Portage lief  Niklas dann einen kleinen Vorsprung heraus und ging die letzten 1500m. Hier sicherte sich der Weltmeister des vergangenen Jahres die Meisterschaft mit einem Vorsprung vor dem berliner Bendix Hennies. Spirit bewies Marlon Assing- in der Startphase mit zwei anderen Booten kollidiert und gekentert, stieg er wieder in das Rennen ein und belegte einen guten neunten Platz. 


Im Rennen der Damen Junioren belegte Julia Kurek einen vierten Platz. Im Rahmen der gleichzeitig ausgetragenen NRW- Meisterschaft sicherte sich die 17jährige damit die Bronzemedaille. 



  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132