Neue Herzsportgruppe bei TuS-Alstaden

Zur Aufnahme von Patienten der aufgelösten Herzsportgruppe des Katholischen Klinikums Oberhausen richtet der TuS-Alstaden eine neue Herzsportgruppe ein. Das Training findet jeden Mittwoch von 11:00 bis 12:00 Uhr in der Turnhalle auf dem Sportplatz Kuhle statt. Unter ärztlicher Betreuung besteht das Training aus Gymnastik, Ausdauerübungen und Ballspielen.


Training trotz Handicap

Gerade für Leute mit körperlichen Einschränkungen bietet das Training die Möglichkeit, im Rahmen der eigenen körperlichen Stärken individuell zu trainieren und die körperliche Fitness zu verbessern.

Für Patienten, die einen Herzinfarkt erlitten haben und unter anderen Herzproblemen leiden, ist der Kurs nach ärztlicher Verordnung besonders sinnvoll. Die entstehenden Kosten werden durch die Krankenkasse erstattet.

Interessierte Herzsportler können sich telefonisch unter 02 08- 84 40 89 anmelden.


  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132