google61aee9ce18648c4b.html OTV beim Bottroper Herbstwaldlauf

OTV beim Bottroper Herbstwaldlauf

Zum 47. Mal fand am 3. November der Herbstwaldlauf in Bottrop statt, unter ca. 2000 Sportlern waren vier aus der Breitensportabteilung des OTV unter ihnen. Vor der ein­drucksvollen Kulisse des ehemaligen Bergwerks Prosper Haniel mit seinem herausra­genden Förderturm starteten die Läufer nacheinander über vier Distanzen (50 km, 25 km, 10 km, 6,8 km). Um zehn Uhr fiel der Startschuss für die 10-km-Strecke und damit auch für die vier Läuferinnen des OTV und weitere 660 Starter. Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen ging es durch das teils matschige, aber schöne Wald­gebiet der Kirchheller Heide bis hinaus zum Heidesee. Von dort führte die Runde zu­rück zum Ausgangspunkt auf das Bergwerksgelände.


Als erste OTVerin erreichte Cordula Blässe das Ziel in einer persönlichen Bestzeit von 51:48 min. und belegte damit den dritten Platz in ihrer Altersklasse W55 (162. Platz gesamt). Silke Kohlbrenner folgte ebenfalls mit persönlicher Bestzeit nach 53:48 min. (Platz 10 AK W45, Platz 207 in der Gesamtwertung). Nur knapp eine Minute später überquerte Jennifer Hentschel die Ziellinie nach 54:47 min. (neue Bestzeit) und er­reichte damit Platz 12 in der AK W40 (232. Platz gesamt). Ebenfalls in einer guten Zeit von 56:16 min. lief Manuela Hausendorf als 14. ihrer Altersklasse AK W45 ins Ziel (271. Platz gesamt).

Alle hoffen auf eine Fortsetzung des perfekt organisierten Laufereignisses in 2020 auf diesem schönen Gelände

vlnr: Manuela Hausendorf, Cordula Blässe, Jennifer Hentschel, Silke Kohlbrenner

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132