top of page

RWO Endurance Team glänzt beim 30. Schmachterndorfer Nikolauslauf

Oberhausen, 03.12.2023 – Ein strahlender Wintertag wurde zur Bühne für die herausragenden Leistungen des RWO Endurance Teams beim traditionellen Schmachterndorfer Nikolauslauf. Mit beeindruckender Dominanz sicherte sich das Team insgesamt 6 erste Plätze, 4 zweite Plätze und 2 dritte Plätze in den verschiedenen Altersklassen, wobei Hannes Piffko sowohl den 5km Volks- und Crosslauf (16:28) als auch den anspruchsvollen 10km-Lauf (34:27) für sich entschied.


5km Volks- und Crosslauf

Das RWO Endurance Team zeigte beim diesjährigen 30. Schmachterndorfer Nikolauslauf eine beeindruckende Performance, die die Zuschauer begeisterte und die Konkurrenz aufhorchen ließ. Neben dem Sieg von Hannes Pifko führte Kevin Engler das Team im 5km Volks- und Crosslauf mit einer herausragenden Zeit von 17:59 zum Sieg in der Altersklasse M30. Direkt hinter ihm ließ Tyler Smuda mit 19:02 in der Altersklasse MJU18 und Matthias Rörtgen mit 19:24 in der M40-Klasse die Teamfarben stolz erstrahlen.

Hannes Piffko sichert sich den Gesamtsieg, hervorzuheben sind auch die erstklassigen Leistungen von Kay Hauser, der in der M45-Klasse mit 20:48 triumphierte, und Lukas Köther, der mit 22:18 in der MHK-Klasse glänzte. Auch Irene Vormbaum machte das Team stolz, indem sie die W60-Klasse mit einer Zeit von 28:19 anführte. Claudia Horstmann und Julia Aretz (26:38) brachten zusätzliche Erfolge für das Team mit ihren zweiten bzw. dritten Plätzen in ihren Altersklassen W55 und W50. Jörg Schulz holte sich den zweiten Platz in der M60 Altersklasse mit einer Zeit von 22:54.


10km Volks- und Crosslauf

Das RWO Endurance Team setzte seine Erfolgsserie beim 10km Volks- und Crosslauf des 30. Schmachterndorfer Nikolauslaufs fort. Laurenz Klever führte das Feld mit einer beeindruckenden Zeit von 36:17 an und errang den ersten Platz in der MJU20-Altersklasse, eine Leistung, die seine vielversprechende Zukunft im Langstreckenlauf unterstreicht.

Sven Hammen und Matthias Klever, die in den Altersklassen M40 und M50 antraten, zeigten ebenfalls bemerkenswerte Ausdauer und beendeten das Rennen mit soliden Zeiten von 47:25 bzw. 49:26.


Der 10km-Lauf, der die Läufer durch die winterliche Landschaft von Schmachterndorf führte, war ein echter Test für die Kondition und den Kampfgeist aller Teilnehmer.


Die Veranstaltung, bekannt für ihre festliche Atmosphäre und die starke Gemeinschaft aller Teilnehmenden, wurde durch die beeindruckenden Leistungen des RWO Endurance Teams bereichert. Ihr Einsatz und ihre Leidenschaft für den Laufsport spiegelten sich in jedem Kilometer des Rennens wider und ihre Erfolge sind ein wahres Testimonium ihres Teamgeistes und ihrer harten Arbeit.


Dieser lokale Laufwettbewerb, der bereits zum 30. Mal ausgetragen wurde, zeigte erneut, dass er ein Eckpfeiler der regionalen Laufszene ist und ein echtes Highlight im Sportkalender der Stadt darstellt. Für das RWO Endurance Team war es ein Tag voller Triumphe, der ihre Rolle als eine der führenden Laufgruppen in der Region festigt.

bottom of page