Segelfliegen am Saisonende - Hangfliegen an der Porta Westfalica

Die Segelflugsaison neigt sich im Oktober unweigerlich dem Ende zu - starke Herbstwinde aber sorgen in Mittelgebirgszügen für gleichmäßige starke Hangaufwinde: das bedeutet für die Segelflieger, die hier im Westen keine gute Thermik mehr finden können,

eine Chance über Stunden am Hang fliegen zu können.


Die Segelflugzeuge Hornet und Duo Discus XLT vom FSV Oberhausen Duisburg wurden morgens von den  Piloten Philipp Röttgen, Ulli Hoischen und Veit Zierhut zur Porta transportiet .....und es folgten 4 Stunden Flugvergnügen am Hang.


Der FSV OBDU bereitet sich nach dem Abfliegen am 26.10.19 auf die Werkstattsaison vor,

weitere Infos zur Flugausbildung und zum Verein unter www.fsv-obdu.de.

Foto von P. Röttgen : DuoDiscus FoxNovember an der Porta

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132