top of page

Starke Zeit für Charlotta Höring von der DJK SG Tackenberg

Für ihre erste Nordrhein-Meisterschaft im 60-Meter-Sprint der Altersklasse W13 trat Nachwuchstalent Charlotta Höring am 2. März die Reise nach Düsseldorf an. Vor allem sollte Wettkampferfahrung gesammelt werden, aber Charlotta machte etwas ganz anderes daraus.

 


Vor der beeindruckenden Kulisse in der großen Leichtathletik-Halle gingen insgesamt 56 Teilnehmerinnen an den Start. Charlotta lag in der Meldeliste mit einer Zeit von 9,10 sec auf Platz 27 im Mittelfeld. In ihrem schnellen Vorlauf setzte sich die reaktionsstarke Tackenbergerin aber nach schnellem Start gleich an die Spitze des Feldes, musste nur eine Läuferin passieren lassen und belegte mit der tollen Zeit von 8,73 sec den zweiten Platz. Die Finalteilnahme mit den zeitschnellsten 24 Athletinnen war damit sicher. Abgesehen davon konnte Charlotta ihre persönliche Bestmarke gleich um 37 Hundertstelsekunden verbessern.

 

Dass die starke Vorlaufzeit kein Zufall war, bewies Charlotta dann im B-Finale. Hier wurde sie mit 8,74 sec starke Zweite, belegte insgesamt den zehnten Platz und gehört damit im Kurzsprint plötzlich zu den Top Ten im Leichtathletikverband Nordrhein. Herzlichen Glückwunsch!

Comentarios


bottom of page