Vorbereitung der DJK SG Tackenberger Leichtathleten auf die Freiluftsaison



Sowohl die Senioren, wie auch die Junioren der Leichtathletikabteilung des DJK SGT Tackenberg bereiteten sich in Trainingslagern auf die Freiluftsaison vor. Die Bedingungen konnten nicht unterschiedlicher sein. Bei den Senioren ging es nach Bad Harzburg – unverhofft in den Winter – wohingegen die nach Dormagen gereisten Jugendlichen teilweise strahlenden Sonnenschein mit sommerlichen Temperaturen genießen konnten.

Geleitet wurde das Trainingslager in Bad Harzburg von Birgit Schwers. Leider konnten die geplanten Lauf-, Wurf- und sonstige, technische Trainingseinheiten aufgrund der Witterungsbedingungen nicht verwirklicht werden. Im nicht windgeschützten Stadion war es zu kalt und zu feucht, um verletzungsfrei trainieren zu können. Doch mit Wissen, Phantasie und Disziplin konnte auch in einem kleinen Gymnastikraum, halb so groß wie der Kraftraum in unserem Sterkrader-Stadion ein effektives Training gestaltet werden. Die Frühlaufe wurden auch im Schnee brav absolviert.

Die Jugendlichen wohnten in dem ehemaligen Kloster in Knechtsteden. Ihr Trainer Ralf Ruhrmann bedankte sich bei dem TSV Bayer Dormagen, der seine tollen Anlagen zur Verfügung gestellt hatte und das Sportinternat des Norbert Gymnasiums in Knechtsteden, dass die Jugendlichen sehr nett für die Mahlzeiten und den Zeitvertreib zwischendurch aufgenommen hatte. Darüber hinaus wurde auch einen guter Einblick in den Alltag von Sportinternatsschülern gegeben.

Es gab reichlicheMöglichkeiten die täglichen 2 Technikeinheiten im Freien abzuhalten. Zum Wachwerden kam abwechselnd ein Lauf oder eine Einheit „Stabilisation und Dehnen“ morgens vor dem Frühstück hinzu. Nach den ersten 2 Tagen wurde ein „Ruhetag“ eingelegt mit Fußball, Basketball oder Volleyball. Am Nachmittag ging es noch in die Römer Therme zum Schwimmen - ein wohl temperiertes Freibad. Ein gemeinschaftliches Pizza-Essen durfte natürlich auch nicht fehlen.

So hoffen nun alle Sportlerinnen und Sportler auf gute Ergebnisse in den kommenden Wettkämpfen. Wir werden davon berichten.




  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132