top of page

Werfertag der DJK SG Tackenberg

Der Werfertag der DJK SG Tackenberg fand unter besten Bedingungen statt. Leider nahmen nur männliche Werfer des Vereins teil und einige Werfer und Werferinnen als Gäste aus befreundeten Vereinen.

Bei den Schülern M 15 zeigte Joshua seine Stärke mit einem Sieg im Diskuswurf von 42,10 m. Ebenfalls Platz eins erreichte er mit dem Speer, der bei 36,17 m landete, im Kugelstoßen mit der Weite von 12,23 m und den vierten Sieg mit 26,87 m im Hammerwurf. In der gleichen Altersklasse nahm Felix Bergforth nur am Speerwurf teil. Hier wurde er Zweiter mit der Weite von 35,19 m.



Tom Knauer gehört der Klasse U 20 an. Dreimal belegte er den ersten Platz im Kugelstoßen und der Weite von 8,69 m, dem Diskuswurf von 24,18 m bei dem er leider weit unter seinen Möglichkeiten blieb und mit der Weite von 29,14 m im Speerwurf.

Zwei Athleten der Klasse U 23 kämpften um die Plätze. David Zeisel gewann das Kugelstoßen mit 10,49 m, hatte mit 38,94 m nur einen gültigen Versuch mit dem Speer und gewann auch das Diskuswerfen mit 30,43 m. Außerdem nahm er noch am Hammerwurf teil und siegte mit 30,11 m. Tim Schwarzbäcker folgte auf Platz zwei und der Weite von 8,41 m im Kugelstoßen, dem Diskuswurf von 27,69 m und der Speer landete bei 38,42 m.


Einziger Werfer der Klasse M 30 war Jules Moto. Im Kugelstoßen erreichte er 6,66 m und den Diskus warf er 17,52 m weit.

Trainer Ralf Ingenwerth, Klasse M 50, siegte im Kugelstoßen von 8,91 m und der Diskus flog 28,29 m weit.


Mit der ausgezeichneten Weite von 38,59 m siegte Ralf Ruhrmann, ebenfalls Trainer, in der Klasse M 60 beim Diskuswurf und mit 11,74 m im Kugelstoßen. Der Hammer landete bei 29,70 m und Platz 2.


Als Gast nahm auch Jan Ruhrmann, ehemaliger erfolgreicher Mehrkämpfer des Vereins, jetzt für TSV Bayer Dormagen startend, an diesem Wettkampf teil. In der Klasse M siegte er dreimal, im Kugelstoßen, inzwischen mit der Drehstoßtechnik und der Weite von 14,76 m, dem Speerwurf von ausgezeichneten 58,00 m und im Diskuswurf von 47,41 m.


Ein weiterer Gast war Josef Ziegenfuss vom LAV Oberhausen. Er stieß die Kugel 7,42 m, warf den Diskus 24,99 m weit und den Speer 23,90 m. Leider gelang ihm im Hammerwurf mit 30,20 m keine Verbesserung.

Weitere Teilnehmer aus anderen Vereinen kamen vom LC Adler Bottrop, aus Friedrichsfeld, Repelen, Düsseldorf, Mutterstadt, Leichlingen, Rhede, Düsseldorf und Eder.


(Ellen Weber)


Σχόλια


bottom of page