Wettkampf-Feeling beim Frauenlauf in Dresden

Nach den Absagen fast aller Wettkämpfe hat Talitha Lange vom RWO Endurance Team eine Möglichkeit gefunden, nach 6 Monaten endlich wieder unter Wettkampfbedingungen 5 oder 10 km Laufen zu können: beim 8. REWE Frauenlauf in Dresden am 12.09.2020.

Talitha entschied sich für einen Start über die 5 km Distanz und fieberte voller Vorfreude auf ihren Start hin. Mit ihr freuten sich weitere knapp 1.700 Starter über das genehmigte Hygienekonzept, welches die Stadt Dresden zusammen mit dem Laufverband Sachsens erarbeitet hatte. Dieses umfasste das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung im Start- und Zielbereich und einen Start in verschiedenen Startwellen, welche nochmals unterteilt wurden, um das Abstandsgebot einhalten zu können.


Bei sommerlichem Wetter mit fast 30°C fiel der Startschuss an der Semperoper. Die Mund- Nasenbedeckung musste selbst beim Laufen die ersten 100 m auf der Laufstrecke getragen werden, ehe sie abgelegt werden durfte. Ohne lief es sich direkt viel besser. Die Strecke führte bei strahlendem Sonnenschein über das Terrassenufer, entlang der Elbe und über eine Brücke zurück zur Semperoper. Angefeuert von überraschten Touristen freute sich Talitha insbesondere darüber wieder in Dresden laufen zu können. Bereits letztes Jahr nahm sie dort an diversen Wettkämpfen teil und verband diese immer gerne mit einem Wochenendurlaub. Jeder Lauf dort erweckt wieder Erinnerungen an die vergangenen unvergesslichen Erlebnisse und Momente. Talitha Lange ging es bei diesem Lauf in erster Linie nicht um eine gute Zeit oder Platzierung, sondern das Wiedererleben des Wettkampfcharakters und finishte in 23:31 Min. Damit belegte sie Platz 15 in der Gesamtwertung sowie Platz 4 in der AK W20. Das Jahr ist nicht nur wegen der Corona-bedingten Absagen des normalen Wettkampfbetriebes ein Ausnahme-Jahr, auch persönlich begann das Jahr durch eine eigene Erkrankung im Frühjahr und eines familiären Schicksalsschlag alles andere als normal. Umso größer ist die Freude darüber, dass der Wettkampfbetrieb langsam wieder beginnt und das Bestreiten von Wettkämpfen ihr auch weiterhin so viel Freude bereitet.

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132