Yannick Smajlovic NRW Vizemeister

Yannick Smajlovic, Leichtathlet der DJK SG Tackenberg, hat es wieder einmal aufs Treppchen geschafft. Im Rahmen der Ruhr Games fanden in diesem Jahr die NRW Meisterschaften in Duisburg statt. Yannick startete in der Klasse M 15 in drei Disziplinen und ging als einziger Athlet aus Oberhausen an den Start. Zunächst meisterte er den Vorlauf über die 80m Hürden in 11,33 sek und gleichzeitig persönlicher Bestleistung. Im anschließenden Endlauf kam er schlecht aus dem Startblock, was auf diesem Niveau nicht mehr aufzuholen ist und so landete er mit einer Zeit von 11,65 sek auf Platz sieben. Beim anschließenden Speerwurf kam nach sechs Versuchen eine Weite von 42,37 m zustande und bedeutete am Ende Platz fünf. Zum Schluss ging er bei den Weitspringern an den Start. In einem hochklassigen Wettkampf wechselten ständig die Platzierungen. In seinem sechsten und letzten Sprung schraubte Yannick seine bisherige Bestleistung um satte 21 cm nach oben auf 6,41 m was zunächst Platz eins bedeutete. Doch der letzte Springer dieser Disziplin verbesserte sich noch einmal und siegte letztendlich mit 2 cm Vorsprung. Nach 5 Minuten der Enttäuschung überwiegte dann aber die Freude über die Silbermedaille. Nun gilt die ganze Konzentration auf die Deutschen Einzelmeisterschaften in zwei Wochen in Bremen.

(Mike Gross)




  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132