OSC zum 6. Mal in Folge ausgezeichnet

Beim Deutschen Seglertag erhielt der Oberhausener Segel-Club die offizielle Urkunde für die vom Deutschen Segler Verband ausgeschriebene Auszeichnung für eine erfolgreiche Ausbildung – und das bereits zum 6. Mal in Folge.

Die begehrte Auszeichnung mit Urkunde und Flagge wurde in Hamburg vom Generalsekretär des DSV Dr. Germar Brockmeyer an Ulrich Küppers, Vorstandsmitglied im OSC, überreicht.

Insgesamt zeichnete der Deutsche Segler-Verband in diesem Jahr bundesweit 44 Mitgliedsvereine für ihre besonders hochwertige Ausbildung aus. 

Die ehrenamtlich engagierten Mitglieder des Segelvereins, einer Abteilung der Spvgg. Sterkrade-Nord, unterrichten dabei nicht nur die Jüngsten, sondern vermitteln auch die breite Palette zum Erwerb der amtlichen Führerscheine zum Führen von Booten und Yachten. In Ermangelung an geeigneten Gewässern in Oberhausen segelt der OSC auf dem 200 h großen Waldsee bei Wesel, aber auch das in den Niederlanden gelegene Ijsselmmer bietet genug Möglichkeiten, sich den Wind um die Nase wehen zu lassen.

U.Küppers (OSC, links) nimmt Auszeichnung entgegen

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132