Arno Zillich ist neuer Koordinator des Netzwerkes Rehasport

Bei mehreren Treffen arbeiteten die Oberhausener Rehasport-Vereine gemeinsam mit dem Stadtsportbund am Aufbau einer Struktur für die Vereine, die Rehasport anbieten. Es entstand die Idee, ein Rehasport-Netzwerk zu gründen und dafür musste ein Koordinator benannt werden.

Mit Arno Zillich konnte ein kompetenter Rehasport-Koordinator gefunden werden, der in der Oberhausener Sportlandschaft verankert und ehrenamtlich als Geschäftsführer des TuS Alstaden 87/97 e.V. tätig ist. Fit hält sich der 54-Jährige beim Tennis auf dem Vereinsgelände. Zillich ist es wichtig, die Rehasport-Vereine noch besser zu vernetzen und einen Wissenstransfer herzustellen. Als Koordinator versteht er sich als Bindeglied zwischen den Vereinen und dem SSB. Dabei agiert das Netzwerk kooperativ und bündelt Informationen, um den Rehasport in Oberhausen weiter zu etablieren.

Einstimmig wählten die beteiligten Rehasport-Vereinen Arno Zillich als Netzwerkkoordinator.

Dabei koppelt sich das Netzwerk Rehasport mit seiner neuen Struktur von der Fachschaft Behindertensport ab. Die Suche nach der Leitung der Fachschaft Behindertensport wird dabei seitens des Stadtsportbundes nicht aus den Augen verloren.

Der Stadtsportbund freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neu gegründeten Netzwerk der Rehasport-Vereine und steht im regelmäßigen Austausch mit dem Koordinator Arno Zillich. Eine digitale Veranstaltung zum Thema Online-Rehasport unter Berücksichtigung der Corona-Vorgaben wurde bereits durchgeführt. Als weiteres Projekt steht die Erstellung eines Flyers, in dem alle Rehasport Angebote der Sportvereine übersichtlich dargestellt werden, auf der Agenda.


Arno Zillich stellt sich vor:


Hallo,

ich bin 54 Jahre alt und habe zwei erwachsene Kinder im Alter von 28 und 26 Jahren. Ich bin aktiver Tennisspieler beim TuS Alstaden und Geschäftsführer des Vereins. Als Koordinator Rehasport für Oberhausen ist mein Ziel, bei diesem wichtige Thema die Oberhausener Sportvereine besser zu vernetzen. Damit soll für alle Mitgliedsvereine im SSB ein noch besserer Wissenstransfer hergestellt werden. Letztendlich können wir alle voneinander profitieren. Als Koordinator sehe ich mich als Bindeglied zwischen den Vereinen und dem Stadtsportbund.





  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132