google61aee9ce18648c4b.html ENNI-Donkenlauf am 15.06.2019

ENNI-Donkenlauf am 15.06.2019

Der Donkenlauf ist die dritte Etappe der diesjährigen ENNI-Laufserie. Bei tollem Wetter und bester Stimmung mischten sich auch 6 Mitglieder des OTV Endurance Teams bei der 19. Auflage des Donkenlaufes in Neukirchen-Vluyn am 15.06.2019 unter die knapp 1.900 Teilnehmer. Der Startschuss fiel am Schulzentrum Neukirchen-Vluyn, wo sich zahlreiche Besucher tummelten und die Läufer anfeuerten. Die 5 km Strecke führte die Läufer über flache und verkehrsarme Wirtschaftswege und Nebenstraßen. Es war sehr heiß, besonders der Abschnitt zwischen den Feldern bot kein Fleckchen Schatten. Lea Kronwald legte eine klasse Zeit vor und lief nach 22:20 Minuten über die Ziellinie (11. WHK). Kurz darauf folgte Ralf Pickartz in 24:09 (73. MHK). Hartmut Wienen lief mit 26:40 (122. MHK) knapp 1 Minute vor seiner Frau Gaby Wienen ins Ziel, die ihm mit 27:33 dicht auf den Fersen war (51. WHK). Andreas Tinnefeld und Sabine Dominik-Tinnefeld liefen gemeinsam ins Ziel in 36:11 (227. MHK) und 36:10 (173. WHK). Nach dem Lauf fanden die Teilnehmer und Gäste im Biergarten ein kühles Bierchen und ein großes Angebot an selbstgebackenen Kuchen und Würstchen vom Grill.


von links nach rechts Hartmut und Gaby Wienen mit Andreas Tinnefeld und Sabine Dominik-Tinnefeld


EVL-Halbmarathon Leverkusen am 16.06.2019

Großartige Stimmung herrschte am Sonntag zu früher Stunde auf den Straßen Opladens in Leverkusen. Viele Zuschauer hatten sich eingefunden, um beim Startschuss des 19. EVL-Halbmarathons am 16.06.2019 die Läufer anzufeuern. Auch Thomas Müthing und Ralf Pickartz vom OTV Endurance Team standen morgens in der Früh an der Startlinie. Thomas Müthing hatte sich vorgenommen, seine Schwester auf der Halbmarathonstrecke unter der 2-Stunden-Marke ins Ziel zu führen. Da seine Schwester kurzfristig nicht an den Start gehen konnte, nutze er die Chance für einen schnellen Trainingslauf unter Wettkampfbedingungen. Die Strecke hatte ein paar Herausforderungen parat: besonders das nicht asphaltierte Waldstück und der letzte, nicht zu unterschätzende fiese Anstieg am Birkenberg bei Kilometer 19 verlangten den Läufern einiges ab. Dafür machten die letzten 500 Meter bergab dann besonders viel Spaß. Angefeuert und "ins Ziel geklatscht" von den Zuschauern finishte Thomas Müthing nach tollen 1:33,35 auf Platz 11 in der AK M30. Ralf Pickartz lief in 1:56,34 ins Ziel und belegte damit Platz 123 in der AK M50.

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132