top of page

Moritz und Yannik fliegen 400 km über Brandenburg


Moritz Gressard & Yannik Altena ( zweifach geimpft, deshalb ohne Maske) im Duo Discus XLT

Traditionell verbringen die Segelflieger aus der Schwarzen Heide den Sommerurlaub gemeinsam im Fliegerlager:

41 Pilot*Innen mit 17 Flugzeugen reisten nach Lüsse in Brandenburg , um dort thermisch zu fliegen.

9 Flügschüler konnten mit und ohne Fluglehrer ihre Ausbildung deutlich intensivieren, 141 Starts machen, und etliche Flugprüfungen ablegen ! Herzlichen Glückwunsch!

Insgesamt 12.454 km wurden online dem OLC gemeldet - von 28 Piloten , 406 Flugstunden und 378 Starts wurden addiert.

Bedeutet für die Streckenflugpilot*innen aber auch, dass sie als Fluggemeinschaft weiterhin in der OLC - Landesliga gut plaziert sind. Besonderen Spaß machte es den erfahrenen Piloten Uli Hoischen und Gerhard Schwetje mit dem doppelsitzigen Segelflugzeug Duo Discus über Berlin zu fliegen, nicht ganz einfach, da Höhen- und Gebietsbeschränkungen ganz strickt zu beachten sind, jedoch Berlin Tegel oder das Olympiastadion von oben zu sehen ,ist ein fliegerisches Highlight

Moritz Gressard - amtierender Jugendstadtmeister - und Yannik Altona - beide "Oberhausener Jungs" gelang im Duo Discus XLT ein großartiger Streckenflug über 400 km , 5 Stunden und 30 Minuten saßen sie dafür im Flugzeug! Typisch für die Schwarze Heide: Moritz fliegt im Gladbeck-Kirchhellener Verein, Yannik im Oberhausen Duisburger Flugsportverein - geflogen wird im Team, vereinsübergreifend ! Hauptsache, man hat Spaß zusammen!

Alle Flugzeuge und Pilot*innen sind inzwischen wieder wohlbehalten zur Schwarzen Heide zurückgekehrt und fliegen von dort aus .

Wir freuen uns schon auf die nächsten Fliegerlager im Herbst in den französischen Bergen !

Weitere Infos unter www.fsv-obdu.de

Glück ab!

コメント


bottom of page