top of page

Powerlifter aus dem Oman beim TuS Alstaden

Die Special Olympics World Games sind die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung. Tausende Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung treten in 26 Sportarten an. Die Sportveranstaltung findet vom 17. bis 25. Juni 2023 in Berlin statt – und damit erstmals in Deutschland. Delegationen aus 170 Nationen leben im Vorfeld der Spiele in mehr als 200 Kommunen im ganzen Land, in sogenannten Host Towns. Eine davon ist Oberhausen als Gastgeber der Delegation aus dem Oman. Für 60 Athletinnen und Athleten, Trainerinnen und Trainer und ein Betreuungsteam gibt es ein Rahmenprogramm sowie Sport- und Trainingsmöglichkeiten in unterschiedlichen Einrichtungen in Oberhausen.

„So auch bei uns, beim TuS! Wir freuen uns, dass wir drei Sportlern aus der Delegation des Oman die Möglichkeit geben können, in unseren Räumlichkeiten zu trainieren“, sagte dazu TuS Geschäftsführer Arno Zillich. Zu Gast waren die Powerlifter (Kraftdreikampf). „So sind wir beim TuS Alstaden indirekt Teil der Special Olympic World Games 2023 und machen uns für Inklusion stark. Darauf können wir stolz sein“, so Arno Zillich weiter. Unterstützt wurden die Sportler aus dem Oman von TuS-Sportler Jörg Bischof, selbst in seiner Altersklasse Deutscher Meister im Bankdrücken. „Eine tolle Sache, da helfe ich sehr gerne“, sagte dazu Jörg Bischof. „Und für Berlin drücken wir natürlich die Daumen“.

Comments


bottom of page