Professionell Walken oder Laufen lernen im OTV

Der Oberhausener Turnverein lädt ein, am 2. März Teilnehmer eines Kurses zu wer­den, in dem das korrekte Nordic Walken oder Laufen gelehrt wird.

Zum Nordic-Walken-Lernen treffen sich die Teilnehmer über fünf Wochen zweimal wöchentlich. Gelegenheit dazu ist entweder vormittags von 10 bis 11.30 Uhr oder nachmittags von 17.30 Uhr – 19 Uhr, immer montags oder mittwochs.

Zum Training am Vormittag gibt es Auskunft bei Marlies Hudewenz, Tel. 0176 47327497, für die Nachmittagsstunden bei Ulrich Rupp, Tel. 0170 3458766.


Wer schneller unterwegs sein und die Pfunde der Winterzeit purzeln lassen will, den laden die OTVer aus der Laufabteilung zu einem Training ein mit der Überschrift „Von Null auf Fünf“ - nach drei Monaten kann der Kursteilnehmer eine Strecke von fünf Kilometern ohne Pause laufen. Die Devise dabei heißt „Laufen ohne Schnaufen“. Am 2. März um 17 Uhr treffen sich die Läufer in spe zum ersten Mal und können dann auch immer montags und mittwochs in professioneller Begleitung an ihrer Ausdauer und Technik arbeiten. Informationen dazu erteilt Dieter Kremhoff, Tel. 0160 9204678.


Regelmäßige Bewegung ist für einen gesunden Körper unerlässlich. Sie sorgt z. B. dafür, dass Frauen es leichter durch die Wechseljahre schaffen, ist gut gegen Blut­hochdruck und hilft auch bei Diabetes Typ II.

Die Gebühr für die Kurse beträgt jeweils 40 Euro. Eine Mitgliedschaft im OTV ist keine Voraussetzung für eine Teilnahme.


Treffpunkt ist der Gatterdamplatz, Am Kaisergarten 60, 46049 Oberhausen. Von dort aus geht es durch den Kaisergarten und am Kanal entlang zu verschiedenen Zielen.


  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132