top of page

PSV Aktive bei Swim&Fun Days in EssenSchwimmen: Tom Birk eifrigster Medaillensammler

Im Schwimmzentrum Essen Rüttenscheid fanden am vergangenen Wochenende, von Freitag 08.03. bis Sonntag 10.03.2024 die spannenden Swim& Fun Days Schwimmwettkämpfe 2024 statt. Es gingen über 400 Schwimmathleten aus gesamt Deutschland und Tschechien mit über 2200 Meldungen an den Start, darunter einige internationale Größen der Schwimmszene. So gingen Chad le Clos und Marco Koch von der SG Frankfurt und Melvin Imoudu vom Potsdamer SV an den Start, die als Vorbilder für den Nachwuchs gelten.   


Mit dabei waren Amelie Jonas (Jg. 2012), Aurelia Spitz Leal (Jg. 2013), Felix (Jg. 2012) und Tom Birk (Jg. 2013), Lina Böhm (Jg. 2012), Lian Freitag (Jg. 2012), Sofia Dumrauf (Jg. 2014), Lana (Jg. 2011) und Sophie Willerberg (Jg. 2013) sowie Philipp Ritter (Jg. 2016) der das jüngste Mitglied des zehn köpfigen Nachwuchsteams des PSV Oberhausen war. Die jungen Polizisten gingen mit 69 Meldungen an den Start.

Entsprechend der Ergebnisse wurden folgende Jahrgangswertungen vorgenommen: Jahrgänge 2016 und 2015 jeweils einzeln im Jahrgang, die Jugend D (Jg. 2014/2013), die Jugend C (Jg. 2012/2011), Jugend B (Jg. 2010/2009) und Jugend A (2008/2007). Zudem konnten sich die acht Zeitschnellsten Aktiven für folgende Finale qualifizieren: Die Jahrgänge 2015-2014 für das Kids Finale, die Jahrgänge 2013 bis 2011 für das Jugendfinale und die Jahrgänge 2010 und älter für das offene A-Finale.

In Anbetracht der starken Konkurrenz, die ja aus ganz Deutschland zusammenkam, konnten die PSV Aktiven insgesamt elf Finalteilnahmen für sich verbuchen. Am Samstag konnten sich Lana und Felix über die 100 Meter Brust qualifizieren und Aurelia, Lina sowie Tom über die 100 Meter Schmetterling. Am Sonntag fanden Qualifikationen über für Sofia und Felix über die 50 Meter Brust statt. Tom und Lian schwammen zudem im 50 Meter Schmetterling Finale. Lian löste zudem das Finalticket über die 100 Meter Rücken sowie als Nachrücker über die 100 Meter Freistil.  

Bei den Finalteilnahmen konnten sich Sofia Dumrauf (Jg. 2014) und Tom Birk (Jg. 2013) über eine Platzierung auf dem Podium und einer Medaille freuen. So erkämpfte sich Sofia Dumrauf eine Bronzemedaille über die 50m Brust in 00:47,34 Min. Tom Birk holte ebenfalls Bronze über die 100 Meter Schmetterling in 01:22,55 Min.

 



In der Jahrgangswertung waren besonders erfolgreich Philipp Ritter, der in der Jahrgangswertung, zweimal Gold über die 50 Meter Freistil in der Zeit von 00:47,62 Min. und über die 50 Meter Brust in der Zeit von 01:12,03 Min. gewann. Aurelia Spitz Leal konnte sich über die Schmetterlingstrecke auf das Podium stellen. Über die 50 Meter gewann sie in 00:40,69 Min. Silber und über die 100 Meter in 01:38,87 Min. die Goldmedaille. Sophie Willerberg versilberte sich die 100 Meter Brust in der Zeit von 01:40,10 Min und Lian Freitag errang die Bronzemedaille in 01:26, 10 Minuten über die 100 Meter Schmetterling.

Der eifrigste Medaillensammler in der Jahrgangswertung war Tom Birk, der sich in seiner Altersklasse gleich fünf Mal auf das Podest stellen durfte und somit seine derzeitige Topform zeigte. So gewann er über die 400m Freistil in 05:28,22 Minuten die Bronzemedaille, über die 50 Meter Schmetterling in 00:37,48 Minuten Silber, über die 100 Meter Schmetterling in 01:24,03 Minuten Gold, über die 100 Meter Freistil in 01:11,99 Minuten Bronze und über die 200 Meter Lagen die Silbermedaille in der Zeit von 03:00,19 Minuten.

 

Zudem schwammen die jungen Polizisten bei 75% ihrer Starts eine neue persönliche Bestzeit und konnten sich mit diesen Zeiten schon teilweise für die neue Kadernominierung empfehlen.

Abschließend stellen die Aktiven fest, dass der Schwimmwettkampf in Essen Spaß gemacht hat, da man gegen starke Konkurrenz schwimmen durfte. Ein besonderes Ereignis war, dass die Aktiven Erinnerungsfotos mit den Weltmeistern und Olympioniken machen und deren Unterschriften sammeln konnten. Zudem bemerkten die Trainer, bei wem sie mit dem Training auf einem guten Weg sind und bei wem sie noch nachsteuern müssen.

 

תגובות


bottom of page