Sitzballer verpassen Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft ...



Die Sitzballer des Behindertensport Oberhausen e. V. (BSO) kehrten am vergangenen Samstag enttäuscht vom letzten Landesliga-Spieltag aus Grevenbroich zurück. Das Saisonziel „Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft“ wurde nicht erreicht. Die Oberhausener belegen mit 15:7 Punkten den vierten Tabellenplatz. Keine Probleme hatte der BSO zum Auftakt gegen die sich im Tabellenkeller befindlichen Herner. Das Spiel wurde locker mit 25:18 gewonnen. Noch deutlicher fiel der Sieg gegen Gummersbach II (30:13) aus.

Chancenlos war das Team von Alfred Ludwig gegen Tabellenführer Schwerte 1 (16:30) und deren Reservemannschaft (18:27). Aufgrund von Punktegleichheit musste der BSO noch einmal gegen Rheinhausen/Moers antreten. Im Spiel um Platz vier zeigten die Oberhausener eine tadellose Leistung und gewannen verdient mit 29:22.

Für den BSO waren am Ball:

Frederik Längler, Alfred Ludwig, Christian Ludwig, Sascha Schwarzkopf, Philipp Kempken, Joachim Tümmers und Reiner Mecklenburg


  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132