Smajlovic bei der Deutschen Mehrkampfmeisterschaft in Leverkusen erfolgreich

Die Hallensaison ist für die Tackenberger in ihrer heißen Phase: in einem sehr leistungsstarken Feld hat sich Yannick Smajlovic, Leichtathlet der DJK SG Tackenberg, mit dem 9. Platz erstmals unter den Top 10 der Klasse U18 bei einer deutschen Mehrkampfmeisterschaft platziert.


Am ersten Tag konnte er trotz der schmerzhaften Bänderdehnung, die er sich am letzten Wochenende zugezogen hatte, über 60m in 7,37sec (persönliche Bestleistung), im Weitsprung (6,42m) und mit der weiteren persönlichen Bestleistung im Stabhochsprung von 3,80m überzeugen. Enttäuscht war Smajlovic von seiner Leistung im Kugelstoßen: die erzielten 10,82m brachten weniger Punkte auf sein Konto als erhofft. Am zweiten Tag hatte er Schwierigkeiten, in den Wettkampf zu kommen. Nach einem verschlafenen Start musste er seine Mitstreiter beim 60m-Hürdenlauf ziehen lassen. Die Zeit von 9,13sec ist zwar nicht langsam, er kann aber deutlich schneller laufen. Im anschließenden Hochsprung war die Belastung für den verletzten Fuß am höchsten. Mit übersprungenen 1,62m blieb er unter seinen Möglichkeiten. Die abschließenden 1000m beendete er erstmals unter 3 Minuten. (2:58,73 min) und stellte damit die 3. persönliche Bestleistung auf.


„Wir wissen, dass wir bei den Würfen noch einige Arbeit haben. In den anderen Disziplinen hat sich Yannick sehr schön entwickelt“, sagte DJK Tackenberg Trainer Ralf Ruhrmann.

(Ralf Ruhrmann)


  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132