TuS Alstaden belebt die Sportszene weiter - Trainingsstart im neuen Sportcenter

Alles neu macht nicht unbedingt der Mai, etwas länger haben die Umbaumaßnahmen bei TuS Alstaden schon gedauert. Die Corona-Pause hat der Traditionsverein aus Alstaden genutzt, um sich quasi rundzuerneuern. Renovierte Sporthalle, komplett Umbau des Reha-Centers, neue Homepage, neue Angebote, neue sportliche Leitung. Vielmehr geht nicht. Und das alles fast pünktlich zur Lockerung der Corona-Beschränkungen. Das alles sehr zur Freude von Vorstand Alexander Christ. „Es ist uns gelungen, in den Zeiten des Nicht-Sports hier etwas auf die Beine zu stellen. Das Programm „Moderne Sportstätte 2022“ und unsere Mitglieder haben dabei wirklich Aufbauhilfe geleistet. Wir haben uns für die Zukunft nun gut aufgestellt. Für die Menschen in Alstaden und ganz Oberhausen besteht nun die schöne Möglichkeit, Fitness, Gesundheitsprävention und Freizeitspaß in einem sehr angenehmen Rahmen zu betreiben“, so Alexander Christ.


Reha, Fitness und mehr!


Die modernisierte Anlage lädt künftig alle Oberhausener zum breiten Sportprogramm. Geschäftsführer Arno Zillich: „Wir bieten jetzt in wirklich schönen neuen Räumlichkeiten so viele Kurse, dass ich hier nur einige nennen möchte. KravMaga, Orthopädie-Reha, Herz-Reha, Krafttraining. Dazu haben wir mit Vanesa Schöps eine erfahrene Leiterin gefunden, die komplett das Angebot im Reha-Bereich abdeckt. Für den Bereich Kraftsport konnten wir zudem einen so erfahrenen Kraftsportler wie Peter Hülsender dazu gewinnen. Damit haben wir uns auch in diesem Bereich deutlich verbessert“, freut sich Zillich.


Vanesa Schöps, Leiterin Gesundheitsstudio


Vanesa Schöps Bewegungstherapeutin, Kursleiterin für Innere Medizin, Orthopädie, Wellnessmasseurin und Entspannungs- und Stressbewältigungstrainerin verfügt über langjährige Erfahrungen und erläutert über den Kurs Lungen-Reha das Prozedere. „Wenn die gesundheitlichen Voraussetzungen für die Teilnahme zum Beispiel am Lungensport gegeben sind, können die behandelnden Fach- oder Hausärzte den Lungensport mit Hilfe des Formulars 56 " Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport" verordnen. Die Verordnung muss dann mit der Bitte um Genehmigung bei der Krankenkasse eingereicht werden. Es gibt auch die Möglichkeit diesen Kurs als Selbstzahler teilzunehmen. Ähnlich läuft es bei Orthopädie-Maßnahmen“, so Schöps. Darüber freut sich auch der langjährige Geschäftsführer der Abteilung Herzsport und gleichzeitig Vorstandsmitglied, Helmut Kaponik, der zukünftig im Reha-Bereich eng mit ihr zusammen arbeitet und Kurse koordiniert.


Handballer freuen sich


Aber nicht nur im Reha-Bereich ist man zufrieden mit den Entwicklungen. Handball-Chef Stefan Frintrop ist begeistert über die modernisierte Halle. „Endlich ein neuer Boden, neues Dach, neuer Anstrich. Und das schönste war, dass unsere Handballer voll mitgezogen haben. Die haben in ihrer Freizeit hier richtig mitgemischt. Nachwuchshandballer und Erfahrene finden hier jetzt ideale Bedingungen“, ist Frintrop zufrieden.


Umfassendes Förderprogramm „Moderne Sportstätte“


Damit es aber überhaupt zum Umbau kam, mussten zahlreiche bürokratische Hürden genommen werden. Unter der Federführung des zweiten Vorsitzenden Michael Fendrich wurden Verhandlungen mit dem Stadtsportbund Oberhausen geführt damit von den eigentlich 4 beantragten Projekten des Vereins zwei Projekte durch das Land im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ bezuschusst wurden. „Lokale Handwerksunternehmen wurden eingebunden und profitierten von den Aufträgen. Das ist gut für die lokale Wirtschaft und somit auch für Oberhausen“, erklärte Fendrich.


Seit dem 03.06. können Sportinteressierte wieder durchstarten. Die Regelungen der Stufe 1 (Inzidenz 0-35) bedeuten, dass fast ohne Beschränkungen draußen wie im Innenbereich Sport getrieben werden kann.



Auszug Angebot Sportcenter:

Mo.: 09:00-09:45 und 10:00-10:45 Uhr Rehasport Orthopädie, 17:00-18:00 Reha Lungensport

Do.: 10:00-10:45 Rehasport Orthopädie

Mi.: 17:00-18:00 Reha Diabetessport

Do: 18:00-19:00 Pilates, 19:00-20:00 Yoga

Di./Do. 13:30.-15:00 Kleine Spielerunde


Öffnungszeiten Gesundheitsstudio:

Montag- Freitag 8:30-13:00

Montag- Donnerstag 15:30-20:00

Samstag 9:00-12:00

Infos unter www.tusalstaden.de

Anmeldung unter: gesundheitssport-tus@web.de/ 015738273305 (auch über das Kontaktformular über die Internetseite möglich)

  • Facebook Social Icon

Stadtsportbund Oberhausen e.V.
Sedanstraße 34,  46045 Oberhausen,

Tel.: 0208 / 825-3132