Pokalregen für den PSV

Markus Wentzel
http://www.psv-oberhausen.de/

49c6423e20c84c5f998a20fb855e34baBeim 1. Pokalschwimmen der SVg Bottrop 1924 regnete es für unsere Nachwuchsschwimmer der E und D-Jugend Pokale. Insgesamt 39 Gold-, 40 Silber- und 24 Bronzepokale und zahlreiche Platzierung bis Platz sechs konnten sich unser Nachwuchs sichern.

Gegen die Konkurrenz konnten sich unsere Talente hervorragend in Szene setzen. Erstmals kamen drei Aktive des PSV ins Finale.

Moritz Birk, die Geschwister Clara und Nils Engelmann Núnez , bewiesen ihr Potenzial, indem sie sich im Vorlauf durchsetzen und sich einen Platz im offenen Finale sicherten. Clara Engelmann Núnez zeigte Stehvermögen beim Ausschwimmen über die 100 m Schmetterling-Strecke und qualifizierte sich für das Finale mit einer hervorragenden Leistung von 1:19,37. Hier wurde sie in 1:21,55 vierte. Zudem trat sie in der offenen Klasse über 50 m Brust an und gewann Bronze in 0:42,35. Für eine Überraschung sorgten als jüngste Finalisten ihr Bruder Nils Engelmann Núnez (Jg.2007), der in der offenen Klasse über 50 m Rücken in 0:39,19 fünfter und Moritz Birk (Jg. 2008), der in 0:45,37 sechster wurden. Mehr lesen

OTV-Vorsitzender Josef Ziegenfuß feiert Siebzigsten

Rita Schilling
http://www.otv1873.de/

2016-05-02 OTV JHV Foto3 Joshua Abuaku + JoZ
Josef Ziegenfuß re.

Josef Ziegenfuß, derzeitiger 1. Vorsitzender des Oberhausener Turnvereins von 1873 e. V., feiert seinen siebzigsten Geburtstag.

Geboren in der Nachkriegszeit, wurde er als zweites von vier Kindern in Alt-Oberhausen groß. Wie viele Jungen damals wurde auch Ziegenfuß Messdiener, nahm damit sein erstes „Ehrenamt“ wahr.

1970 heiratete der Angestellte der damaligen Deutschen Bundespost seine Frau Erika, zwei Kinder machten das Paar zur Familie. Mit Sport hatte vorerst niemand etwas zu tun, erst Anfang der 80er, als der Nachwuchs am Leichtathletik-Training des OTV teilnahm, kam auch der Vater in Berührung mit dem Sport und seitdem ununterbrochen mit dem OTV.

Parallel zur heutigen Zeit fehlten auch damals Trainer und Betreuer für die Jugend, und wenn es erst einmal um die eigenen Kinder geht, riskiert man auch mal Neues: Josef Ziegenfuß stieg ein in die Trainertätigkeit. Fortan füllte dieses Amt einen sehr großen Teil seines Lebens aus, zu allen Jahreszeiten war Ziegenfuß unterwegs zu unterschiedlichsten Wettkämpfen, mit oder ohne Kinder, später auch als Kampfrichter, bei Volksläufen startete er gar selbst. Mehr lesen

Spiel drei im Finale der 2. Bundesliga

Christian Binas
http://miners-oberhausen.de/

sh1_4059Es hat nicht sollen sein am letzten Samstag, die Miners Oberhausen unterlagen den Crefeld Skating Bears mit 7:12. So kommt es am kommenden Samstag zum Showdown in Spiel drei um die Meisterschaft der 2. Bundesliga.

Die Vorzeichen für dieses Spiel standen nicht gut bei den Miners Oberhausen. Mit einem Rumpfkader von nur neun Feldspielern und Back-Up Marcel Kraus im Tor unterlag man den stark aufspielenden Krefeldern.
Zwar konnte das erste Drittel mit einem 2:2 ausgeglichen gehalten werden, doch bereits im zweiten Drittel zeichnete es sich ab. Das 7:5 nach 40 gespielten Minuten und das am Ende deutlichere 12:7 ließen keinen Zweifel aufkommen, wer das Spiel gewinnen sollte. Mehr lesen

OTV Endurance Team in Essen, Schmachtendorf und Herten

Rita Schilling
http://www.otv1873.de/endurance-team/

2016-11-29-otv-et-nikolauslauf-schmachtendorfFür viele Aktive in Sportvereinen gibt es zum Jahresende feste Rituale, z. B. die Teil­nahme am Blumensaatlauf in Essen, am Nikolauslauf in Schmachtendorf oder an den Bertlicher Straßenläufen – kann man dort doch noch einmal zeigen, was man zum Abschluss der Laufsaison „noch so drauf hat.“

Die Sportler des OTV Endurance Teams hatten noch so einiges drauf. Manche liefen an beiden Wochenend-Tagen. Zunächst am Samstag zum Blumensaatlauf in Essen am Baldeneysee. Bei gelegentlichem Sonnenschein und Temperaturen um zehn Grad ging es an den Start zum 10-Kilometer-Lauf und zum Halbmara­thon. Knapp 1000 Läufer auf beiden Distanzen stellten sich in diesem Jahr der Herausforderung am Hardenbergufer, einer sehr schnellen, Bestzeiten geeigneten Strecke, wenn man das denn wollte. Mehr lesen

Sophie Kühne mit neuem Deutschen Rekord und sieben Erstplatzierte bei der Bezirksmeisterschaft

Michael Plautz
www.gw-holten.de/index.php/bogensport

cimg6165Die Holtener Bogenschützen haben am vergangenen Wochenende bei der Bezirksmeisterschaft im benachbarten Dinslaken wieder einmal ihre Stärke gezeigt.

Beim BSV Eppinghofen traten die Holtener Hähne mit 15 Schützinnen und Schützen aller Altersklassen an und erreichten acht erste Plätze in den Einzelwertungen, sowie zwei erste Mannschaftsplätze.

Bedingt durch die Hallengröße wurde die Bezirksmeisterschaft an zwei Tagen, mit insgesamt drei Durchgängen geschossen. Mehr lesen